Teilnahme am Fest der Vielfalt

Die Rosenauschule engagiert sich auf dem Fest der Vielfalt

 

Bei strahlendem Sonnenschein feierten die Anwohner am 29.6.2019 das „Fest der Vielfalt“ in der Bahnhofsvorstadt.

 

Die Rosenauschule beteiligte sich mit mehreren Beiträgen am Bühnenprogramm. Eröffnet wurde das Programm durch unseren Grundschulchor. „Singen macht Spaß“ hieß eines ihrer Lieder, und das sah man den Kindern auch an. Auswendig und mit viel Engagement sangen sie ihr Liedrepertoire. Von Problemen mit dem Wetter konnte man da hören und dass es Langeweile gar nicht gibt.

 

Anschließend führte eine Gruppe der Ganztagsbetreuung ein afrikanisches Lied vor. Zum Abschluss tanzte die Flamencogruppe der Klasse 5a unter Leitung von Suzann Bustani.

 

Der Förderverein der Rosenauschule, organisiert von der Schulsozialarbeiterin Isabel Simsa, hatte zudem ein Buffet mit verschiedenen Speisen gerichtet, dass sich die Festbesucher gerne schmecken ließen.

 

Vielen Dank an alle Beteiligten!